5 Comments

  1. Nicole

    Sohnemann und ich haben ein neues Spiel beim Vorlesen, welches er liebt: wir suchen Bücher mit vielen bunten Bildern aus und spielen „Ich sehe was, was du nicht siehst!“
    Das Lieblingsbuch dafür ist derzeit „Ausflug der Zootiere“. Das kann ich sehr empfehlen 😉
    Liebste Grüße

  2. Tanja

    Meine Tochter liebt lesen und sie ist gerade erst zwei Jahre alt geworden. Wenn sie unruhig war, gelangweilt oder schlecht gelaunt haben wir immer vorgelesen. Mittlerweile liest sie ihren Kuscheltieren selbst vor und kennt die Geschichten wirklich schon erstaunlich gut. Auch wenn die Kleinen sich noch nicht richtig mitteilen können… sie verstehen und speichern schon extrem viel…

    • Katja

      Liebe Tanja, ja das stimmt, sie speichern wirklich schon viel und man ist erstaunt, wenn sie dann richtig sprechen können, wie gut sie ihre ganzen Geschichten kennen;-) Viel Spaß beim weiteren Vorlesen, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.