Cime di Rapa vom Grill

Rezept Cime di Rapa , Stängelkohl, Broccoli Rabe
Die Grillzeit beginnt und ich habe für euch heute einmal ein ganz ausgefallenes Rezept zum Grillen. Cime di Rapa, hier in den USA heißt es Broccoli Rabe und in Deutschland ist es wohl eher bekannt unter Stängelkohl oder aber auch Wildbrokkoli. Cime di Rapa ist in Italien eine Delikatesse und wird dort meist kurz gedünstet zu Pasta gereicht.

Wo bekommt ihr Cime di Rapa?

Fragt einfach mal auf dem Markt nach, ich glaube ich habe es auch schon einmal bei unserem Türkischen Gemüsehändler in Deutschland gesehen. Falls ihr es durch Zufall mal sehr, greift zu, es schmeckt soooo lecker!

Hier in den USA wird es sehr viel gegessen und ich kann nur sagen, es schmeckt super und es wird es bei uns öfters geben! Kinder mögen es eher nicht, da der Geschmack etwas bitter ist. Zumindest hat unsere Allesesserin Momo es dankend abgelehnt.

Cime di Rapa – ganze Pflanze ist essbar

Beim Kauf solltet ihr darauf achten, dass die Stiele fest und gleichmäßig hellgrün sind. Die Blätter sollten dunkelgrün, die Knospen geschlossen und die Blütenansätze nicht gelb sein.

Zubereitungstips:

Als ich bei uns am Grill stand und es zubereitet habe, hat mir unser Nachbar den ultimativen Tipp gegeben. Cime di Rapa braucht viel Knoblauch, erst dann schmeckt es awsome!

Rezept Cime di Rapa vom Grill:

Für 2 Personen braucht ihr:

1 Bund Cime di Rapa, gewaschen und gesäubert

2 tsp Salz

2 Eßl Olivenöl

2-3 Knoblauchzehen

1 tsp roten Pfeffer

3 tsp Limettensaft

Und so geht’s:

  1. Cime di Rapa waschen und säubern, Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Cime di Rapa in eine große Schüssel legen und mit Salz und einem Esslöffel Olivenöl beträufeln. 10 min ziehen lassen
  3. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Cime di Rapa in eine Gemüseschale legen und auf den Grill stellen. Nach 3,5 min wenden und den Knoblauch hinzufügen, weitere 3,5 min garen, bis die Cime di Rapa weich sind.Rezept Cime di Rapa , Stängelkohl, Broccoli Rabe
  4. In einer kleinen Schüssel ein Esslöffel Olivenöl mit dem Limettensaft vermischen
  5. Die Cime di Rapa aus der Gemüseschale nehmen und zurück in die große Schüssel legen. Mit der Limetten Vinaigrette und den roten Pfeffer bestreuen, heiß servieren.Rezept Cime di Rapa , Stängelkohl, Broccoli Rabe

Viel Spaß beim Nachgrillen,

bis bald

Katja

 

7 Comments

    • Katja

      Viel Spass beim Nachkommen und vergiss den Knoblauch nicht;-) Nur mit Knoblauch schmeckt es perfekt! Liebe Grüße Katja

  1. Ich kenne das von meiner Schwiegertochter in den USA, sie macht es immer zum Barbecue. Ich persönlich mag es nicht so gerne aber sie isst den ganzen Tag irgendwelches Gemüse, aber grün muss es sein.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Katja

      Ja, das ist hier ja gerade total der Trend;-) Cima di Rapa ist etwas bitter, ich finde den Knoblauch als Kontrast dazu sehr lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.