Blumenkohlreis mit grünem Spargel und pochiertem Ei
Portionen Vorbereitung
4Personen 15min
Kochzeit
10min
Portionen Vorbereitung
4Personen 15min
Kochzeit
10min
Zutaten
Anleitungen
  1. Als erstes wäschst du den Blumenkohl und reibst ihn zu Blumenkohlreis. Es ist wichtig, dass du alles überflüssige Wasser mit einem Küchenhandtuch oder Papiertuch herausdrückst.
  2. Dann setzt du einen großen Topf mit 1,5 -2 l Wasser auf und gibst 3 Esslöffel Haushaltsessig hinzu und lässt es richtig heiß werden.
  3. In der Zwischenzeit gibst du zwei Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne und gibst erst die Zwiebel und dann die Frühlingszwiebel dazu.
  4. Wenn die Zwiebeln glasig sind, gibst du den Blumenkohlreis und den Spargel hinzu und läßt das ganze 5 Minuten braten.
  5. In das fast kochende Essigwasser gibst du nach und nach unter ständigen Rühren ein Ei, dass du zuvor in einer Tasse aufgeschlagen hast. Dabei solltest du bevor du das Ei in den Topf gleiten lässt, das Wasser so stark rühren, dass in der Mitte ein Strudel entsteht. Dann bindet das Eiweiß schnell und das Ei zerfällt nicht im Wasser. Je nach dem wie hart du dein Ei magst, kochst du die Eier 5-8 min in dem Eissigwasser.
  6. Wenn die Eier garen, würzt du deinen Blumenkohlreis mit der kleingeschnittenen Knoblauchzehe und Salz und Pfeffer. Wenn du es etwas scharf magst, kannst du auch Roten Chilipfeffer verwenden.
  7. Dann richtest du dein Essen auf dem Teller an. Gebe als erstes deinen Blumenkohlreis mit dem Spargel auf den Teller und lege dann das pochierte Ei oben drauf.