Veganer Burger…der weltbeste Schwarze Bohnen Burger
Portionen Vorbereitung
4Personen 15min
Kochzeit
45min
Portionen Vorbereitung
4Personen 15min
Kochzeit
45min
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst wäschst du die Süßkartoffeln und viertelst sie. Du kannst sie jetzt schälen oder aber auch später. Dann gibst du sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, ölst sie etwas mit Olivenöl ein und garst sie bei 200 Grad 30 min im Backofen
  2. In der Zwischenzeit bereitest du den Quinoa nach der Packungsbeilage zu und lässt ihn gut in einem Sieb abtropfen. Am besten drückst du noch etwas das Wasser mit einem Löffel aus dem Quinoa heraus.
  3. Dann pürierst du die Hälfte der schwarzen Bohnen. Gebe dann die restlichen Bohnen, die garen, zerdrückten Süßkartoffeln, den Quinoa und die Gewürze in eine Schüssel und durchmische alles vorsichtig.
  4. Dann formst du 12 Patties und stellst sie bis zum Grillen/ Braten kühl.
  5. Die Schwarze Bohnen Burger kannst du entweder über direkter Hitze auf höchster Stufe in einer Gemüse Grillschale für insgesamt 15 min grillen. Zwischendurch solltest du sie vorsichtig wenden. Wenn du sie zu lange grillst, werden sie trocken.
  6. Du kannst die veganen Burger aber auch im Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180 Grad für 30-40 min backen. Drehe nach 20 min deine Burger Patties vorsichtig mit einem Pfannenwender um.
  7. Jetzt gibst du auf das Burgerbrötchen etwas geschnittenen Koriander, legst deinen Patty darauf und gibst auf den Patty die Guacamole. Zum Schluss kommt eine Scheibe Tomate auf deinen veganen Burger.