6 Comments

  1. Peter

    Das stimmt Katja!

    Die USA sind riesig und nur fahren möchte man ja auch nicht. Eine super Daumenregel ist, dass man ca. 50 Meilen auf einer Interstate pro Stunde schafft. Drei Stunden pro Tag im Durchschnitt bei 5 Fahrtagen macht in der Woche 750 Meilen.

    Das bedeutet Interstate = Autobahn fahren, State Routs sind etwas langsamer, man ist halt immer gut unterwegs!

    Ansonsten super Tips, hätte ich gerne vor meiner ersten Tour gehabt.

    LG
    Peter

    • Katja

      Lieber Peter, du hast recht…nur fahren möchte man ja auch nicht! Leider liegt aber alles so weit aus einander in den USA so, dass man fahren muss, wenn man was sehen will;-) Lg Katja

  2. Christine

    Liebe Katja
    Vielen Dank für diese wichtigen Infos.Oft sind die kleinen Infos viel wert und erspart mächtig Stress. Wir planen im nächsten Jahr eine Reise, evtl. auch Ostküste, müssen uns noch einigen. Jaaaaaaaaaa, das Land ist sehr groß, und vieles ist sehenswert!
    Danke für die Tipps
    LG. Christine

  3. Christine Schulz

    Liebe Katja,
    Deine Tipps sind Gold wert. Habe mir schon viele nützliche Tipps notiert.
    Wir wollen im nächsten Jahr mit unserem erwachsenen Sohn eine Tour entlang der Ostküste machen und ich lese mich schon mal schlau.
    Jetzt ist mit ein Gedanke gekommen, wegen der Wohnmobil Wahl. Warum nicht ein Zugauto ( Jeep) und einen Wohnwagenanhänger mieten, so könnte man den Anhänger stehen lassen und mit dem PKW die Gegend erkunden. Hast du Anbieter zu dieser Idee gesehen? Was meinst du dazu?
    Wir dachten an Mai oder Juni für 4 Wochen.
    Liebe Grüße aus Hannover
    Christine

    • Katja

      Hallo Christine, den Gedanken hatten wir nie. Da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Der erste Gedanke der mir kommt ist, dass man da ja dann die Miete für Auto und Wohnwagenanhänger hat. Ich wünsche euch viel Spass bei der Planung, lg Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.