10 Comments

  1. Hendrika

    Hallo
    Wir haben Drei Kids unter Vier! Meine Zeit kommt da auch oft zu kurz, doch wir können es uns gar nicht mehr anders vorstellen. Da mein Mann unregelmässig arbeitet und oft Wochenweise in Kursen ist, muss ich mich allein gut organisieren können. Grosseinkäufe oder alle baden geht schon ganz gut. Die Jüngste ist nun 5 Monate und kann sich gut nebenbei mal allein bespassen.
    Meine Zeit zum nähen, basteln und backen kommt irgendwann wieder zurück 🙂
    Geniess deine Girls

    • Katja

      Liebe Hendrika, drei Kinder unter vier…das hört sich nach viel Arbeit an. Hut ab! Nähen, basteln und backen kann man ja noch sein ganzes Leben😂🤣 und bei drei Kids hast du ja bald viel Unterstützung. Liebe Grüße Katja

  2. Sandra

    Hallo,

    ich freue mich immer unheimlich, wenn ich irgendwo lese, dass das zweite Jahr leichter wird ;-). Das habe ich jetzt schon von mehreren Bekannten gehört: Halte einfach das erste Jahr durch! Ich habe zwei Jungs mit 20 Monaten Abstand, der Große 2 Jahre und der Kleine fast 7 Monate.

    Die Umstellung von keinem Kind auf eins war für mich sehr, sehr schwer – ein echter Schock! Beim zweiten habe ich dann einfach gesagt: „Wir haben jetzt mindestens ein Jahr Ausnahmezustand, in dem vieles nicht so laufen wird, wie ich das eigentlich gerne hätte. Augen zu und durch! Die Zeit vergeht letztendlich so schnell.“ Dadurch, dass ich das voll akzeptiert habe, fand ich die Umstellung jetzt grundsätzlich gar nicht so schwer. Es ist manchmal mega stressig und chaotisch, klar – aber darauf war ich jetzt total eingestellt. Und es ist auch total schön, die beiden zusammen zu sehen. Auch wenn wir momentan noch quasi keine Zeit für uns haben – aber auch das wird wiederkommen.

    Und jetzt schon nur noch 5 Monate bis zum Ende des berühmten ersten Jahres… 😀

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Katja

      Ja, das verflixte erste Jahr! Ich glaube auch immer, dass das eine Einstellungssache ist. Man weiß ja einfach beim zweiten, was auf einen zukommt. Dir wünsche ich immer gute Nerven;-) LG Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.